Im Zeitalter der Globalisierung ist Outsourcing aktueller denn je. Große Konzerne betreiben dies seit langer Zeit, indem Sie ganze Abteilungen wie z.B. Callcenter ins kostengünstigere Ausland verlagern. Für klein bis mittelständische Unternehmen jedoch ist Outsourcing oftmals noch ein Fremdwort. Obwohl viele Vorteile zu Buche stehen, werden diese oft nicht genutzt. Hier kann es sinnvoll sein, ein Outsource Coaching zu nutzen, wie es die Firma iOutsource anbietet. Dieses Coaching hilft Ihnen zuerst, Kontakt zu einem Anbieter aufzubauen, welcher genau Ihnen passt. Je nachdem, ob Sie ein Callcenter, eine Bürokraft oder einen andere Dienstleistung benötigen, wird der Kontakt zum entsprechenden Anbieter hergestellt. In einem zweiten Schritt werden Ihnen dann die Vorgehensweisen dargelegt, welche im Umgang mit einem virtuellen persönlichen Assistenten wichtig sind. Es geht hier vor allem um Fragen der Kommunikation. Wenn Sie eine Aufgabe an einen virtuellen persönlichen Assistenten delegieren möchten, muss diese Aufgabe in einem Briefing dargestellt sein. Es wird gezeigt, wie Sie mit einer speziellen Software ein Video Ihres Bildschirms aufnehmen können, in dem die einzelnen standardisierten Arbeitsschritte audiovisuell erklärt werden. Dies geht schnell und wirkungsvoll und ist meist effizienter als eine schriftliche Anleitung. Denn wenn Sie den Arbeitsgang selbst am Bildschirm vormachen erkennen Sie oftmals Fehlerquellen, welche Sie in einer schriftlichen Jobbeschreibung nie erkannt hätten. In diesem Outsource Coaching geht es also um Effizienz, dass die Vorteil des Outsourcings für Sie voll zum Tragen kommen, und das ist bestimmt ja auch in Ihrem Sinne, oder? Wie übermittle ich Dateien an meinen Virtuellen Persönlichen Assistenten, mit welchen Hilfsmitteln stelle ich Ihm Datenmaterial zur Verfügung, welche Zeitvorgaben setze ich und welche Jobs vergebe ich am besten an ihn? Das sind alles Fragen, welche in einem Outsource Coaching behandelt werden.