Duplicate Content ist das Thema dieses Berichts, wobei dieser Begriff im Kontext mit Suchmaschinenoptimierung weithin bekannt ist. Eine andere Nomenklatur für Duplicate Content ist Double Content.

Die SEO

Unter Suchmaschinenoptimierung fasst man Maßnahmen zusammen, die als Zweck haben, dass eine Website bei einer Suchmaschine (bzw. bei den Suchergebnissen einer Suchmaschine) weit vorn auftaucht.

Eine vertrautere Benennung für Suchmaschinenoptimierung lautet SEO. Das bedeutet ausgeschrieben “Search Enginge Optimization” und ist schlicht die Deutsche Übersetzung für Suchmaschinenoptimierung. SEO ist bei Experten sogar der gängigere Begriff.

Erste Gedanken zu Duplicate Content

Duplicate Content bezeichnet Webseiten, die den gleichen Content aufweisen. Google hat es sich zur Aufgabe gemacht, doppelte Inhalte zu detektieren und zu sperren, damit ein Suchender nicht mehrfach die (inhaltlich) gleichen Ergebnisse bekommt.

Die eigene WWW-Seite

Wenn es um Duplicate Content geht, sind nicht nur verschiedene Domains betroffen sondern auch die eigene. Viele Webseitenbetreiber wissen gar nicht, dass auf ihren Seiten Duplicate Content auftritt.

Am offensichtlichsten ist Duplicate Content, wenn WWW-Seiten absolut identisch sind. Das lässt sich sehen, wenn man im Browser verschiedene URLs in die Adressleiste eingibt, die ausgelieferte Netzseite aber die gleiche ist.

Diese Menge des Duplicate Contents tritt zum Beispiel des Öfteren dann auf, wenn eine Domain sowohl mit www. als auch ohne www. zu erreichen ist. Von Google werden diese URLs als ungleich wahrgenommen aber sie haben den gleichen Inhalt.

Bekannte Probleme

Duplicate Content tritt an den unvorhersehbarsten Stellen auf. Ein Beispiel dafür sind spezielle Versionen von Netzseiten, die für Handys, iPads und so weiter erstellt werden. Dabei wird z. B. berücksichtigt, dass diese Geräte ein kleineres Display haben und es werden andere Navigationselemente zur Verfügung gestellt. Das ändert jedoch nichts daran, dass der eigentliche Content derselbe bleibt.

In diesem Fall ist der Duplicate Content auf den Content der Seite bezogen. Das bedeutet konkret, dass Duplicate Content erkannt wird, obwohl die unterschiedlichen Webseiten „anders aussehen“. Für den Googlebot zählt aber hier vorrangig der Hauptinhalt einer Seite.

Schlussbemerkung

Jeder SEO weiß, was Duplicate Content ist – man stößt ganz automatisch darauf. In diesem Beitrag wurde die grundsätzliche Problematik eingeführt und an praktischen Beispielen erläutert.